Häufige Fragen zu SimA-basic-PC v 2.0

 
   

 Wie kann ich das Programm erwerben ?

SimA-basic-PC ist im Hogrefe-Verlag erschienen und kann dort oder im Buchhandel
zum Preis von 39,95 Euro bezogen werden. (ISBN 978-3-8017-2321-7)

 Was ist SimA-basic-PC ?

  Ein Programm, das zum täglichen Gedächtnistraining am Computer entwickelt wurde.
Es wird offline von einer CD aus dem CD-Laufwerk Ihres Computers heraus betrieben.
Das Programm enthält 26 verschiedene Übungen, die geeignet sind, den Alterungsprozess im menschlichen Gehirn zu verlangsamen oder gar aufzuhalten.
Außerdem enthält das Programm Anleitungen zu 32 verschiedenen Psychomotorischen Übungen in Form von kleinen Videos.
Zum Fit - und Selbständigbleiben beim Älterwerden sollen Gedächtnistraining und Psychomotorische Übungen täglich geübt werden.

 

 Was steckt dahinter ?
 

Seit 1992 läuft an der Universität Erlangen-Nürnberg unter der Leitung von Prof.Dr. W. D. Oswald das Forschungsprojekt SIMA (Bedingungen zur Erhaltung von Selbständigkeit im Alter). Eines der wesentlichen Ergebnisse des Projektes ist die Tatsache, dass wer körperlich und geistig rastet, der rostet. D.h. wer seine Selbständigkeit erhalten will und möglichst nicht an einer Demenz erkranken möchte, kann sein persönliches Risiko zum Pflegefall zu werden bzw. Alzheimer zu bekommen um mehr als die Hälfte reduzieren, wenn er täglich die hierzu entwickelten Gedächtnis-, Konzentrations- und Bewegungsübungen durchführt. Diese sind auf der CD eingehend erläutert. Nähere Informationen findet man auch unter www.sima-akademie.de bzw. www.wdoswald.de/Publikationen. Auf der zuletzt genannten Seite kann man sich auch einige Originalpublikationen herunterladen. 

 

 Welche Übungen zum Gedächtnistraining sind enthalten?
 

Alle Übungen auf dieser CD beziehen sich auf das Werk:
Wolf D. Oswald (Hrsg.): Gedächtnistraining - Das SimA-Projekt (Hogrefe, Göttingen 1998) bzw.
Wolf D. Oswald: SimA-basic - Gedächtnistraining und Psychomotorik - Geistig und körperlich fit zwischen 50 und 100 (Hogrefe, Göttingen 2005).
Zur Übersicht der Übungen

 Wie sind die Übungen aufgebaut ?
 

Alle Übungsaufgaben sind computergerecht so aufgebaut, dass kein Auswendiglernen der Lösungen möglich ist. D.h. der Computer gibt bei jedem Aufruf die Übung in einer neuen Form vor.

 

 Wie erfolgt die Beurteilung der Übungsergebnisse ?
 

Unmittelbar nach jedem Übungsteil zeigt das Programm die richtigen und die falschen Antworten.
Zum Abschluß der einzelnen Übung wird das Ergebnis in einer Graphik dargestellt. Darin sind die Werte der vorangegangenen Übungsdurchgänge dargestellt, so dass der Übende eine Aussage über Verbesserung oder Verschlechterung erhält.

 

 Wieso kennt das Programm die früheren Übungsergebnisse ?
 

Das Programm speichert die Übungserbenisse auf der Festplatte des Rechners ab.
Zum Vergleich werden die Daten von der Festplatte abgerufen und neben dem neuen Ergebnis dargestellt.


 Kann eine andere Person meine Übungsergebnisse abfragen ?
 

Beim Start des Programms muß sich der Übende mit seinem Passwort anmelden. Nur wer das Passwort kennt, kann die Ergebnisse sehen.

 

 Welche PC-Kenntnisse sind erforderlich, um sich mit dem Programm wohlzufühlen ?
 

Das Programm hat eine besonders einfache und übersichtliche Bedienoberfläche. Der Übende muß die Bedienung der Computermaus beherrschen und Wörter und Zahlen mit der Tastatur eingeben können. Darüber hinausgehende Computerkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

 Welche Technischen Voraussetzungen muß der Computer haben ?
 

Zur einwandfreien Funktion von SimA-basic-PC muß der Computer mindestens die folgenden technischen Eigenschaften haben:

- Betriebssysteme: Windows, 98, ME, 2000, XP, Vista, 7, 8.xx, 10
- Prozessor: Pentium II, 450 MHz oder Entsprechendes;
- (Ein schnellerer Prozessor verbessert die Performance)
- Arbeitsspeicher: 64 MB (RAM);
- Lesegeschwindigkeit des CD-ROM-Laufwerkes: 16-fach
- Farbmonitor: Auflösung 1024 x 768 Pixel
- Soundkarte; Lautsprecher